Bericht über die Finanzlage

Mit dem Bericht über die Finanzlage legen die Versicherungsunternehmen und -Konzerne vereinheitlichte Informationen über ihre wirtschaftliche Lage offen.

Die Offenlegung von standartisierten Informationen verfolgt eine verbesserte Transparenz im Markt, um die Marktdisziplin zu erhöhen und dadurch den Schutz der Versicherungsnehmer zu stärken.

Die Versicherungsunternehmen müssen jährlich den Bericht über die Finanzlage (spätestens am 30. April) offenlegen und der FINMA einreichen. Der Bericht besteht aus einem Textteil mit Informationen zur Finanz- und Risikolage des Versicherungsunternehmen bzw. -konzerns sowie von der FINMA vorgegebenen quantitativen Vorlagen zum Unternehmenserfolg, zur marktnahen Bilanz und zur Solvabilität. Er umfasst folgende Kapitel:

  • die Geschäftstätigkeit;
  • den Unternehmenserfolg;
  • das Risikomanagement und dessen Angemessenheit;
  • das Risikoprofil;
  • die Grundlagen und Methoden, auf denen die Bewertung insbesondere der Rückstellungen beruht;
  • das Kapitalmanagement;
  • die Solvabilität.

2016/02 FINMA-Rundschreiben "Offenlegung - Versicherer (Public Disclosure)" (03.12.2015)

Grundlagen zum Bericht über die Finanzlage

Zuletzt geändert: 31.03.2017 Grösse: 0,15  MB
Zur Merkliste hinzufügen
2016/02 FINMA-Rundschreiben – Anhang 1

Zuletzt geändert: 31.03.2017 Grösse: 0,05  MB
Zur Merkliste hinzufügen
2016/02 FINMA-Rundschreiben – Anhang 2

Zuletzt geändert: 31.03.2017 Grösse: 0,03  MB
Zur Merkliste hinzufügen