Internationale Aktivitäten der FINMA

Die FINMA beteiligt sich aktiv an den Tätigkeiten verschiedener internationaler Organisationen und Verbände. Im Rahmen der internationalen Aufsichtskooperation arbeitet sie ausserdem mit ausländischen Aufsichtsbehörden zusammen, namentlich in Aufsichts- oder Enforcementverfahren sowie bei der Abwicklung von Finanzinstituten.

Die FINMA nimmt nach Art. 6 Abs. 2 FINMAG die internationalen Aufgaben wahr, die mit ihrer Aufsichtstätigkeit zusammenhängen. Die internationale Tätigkeit der FINMA lässt sich grundsätzlich in zwei Bereiche unterteilen:

In der internationalen Policy- und Regulierungszusammenarbeit engagiert sich die FINMA in länderübergreifenden Gremien. Dabei bildet der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit die Ausarbeitung internationaler Standards zur Sicherung des Schutzes von Gläubigern, Anlegern und Versicherten sowie des Schutzes der Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte.

Im Rahmen der internationalen Aufsichtskooperation arbeitet die FINMA in konkreten Aufsichts- oder Enforcementverfahren und bei der Abwicklung von Finanzinstituten mit ausländischen Aufsichtsbehörden zusammen. Dies erfolgt auf der Grundlage der Schweizer Gesetzesbestimmungen, die teilweise in Staatsverträgen ergänzt oder in unverbindlichen internationalen Verwaltungsvereinbarungen konkretisiert werden.