Transparenz zu Klimarisiken

Transparenz bezüglich klimabezogener Finanzrisiken bei Beaufsichtigten ist ein wichtiger Schritt hin zu einer sinnvollen Identifizierung, Messung und Steuerung dieser Risiken. Die FINMA hat Ende Mai 2021 deshalb die Offenlegungsanforderungen im Bereich der klimabezogenen Finanzrisiken bei bedeutenden Finanzinstituten konkretisiert und in Offenlegungsrundschreiben kommuniziert.
Die FINMA hat Ende Mai 2021 die Offenlegungsanforderungen im Bereich der klimabezogenen Finanzrisiken bei bedeutenden Finanzinstituten konkretisiert. Diese Regeln sind per 1. Juli 2021 in Kraft getreten. Die Institute müssen ab 2022 den Offenlegungspflichten nachkommen. Von spezifischen Offenlegungsanforderungen verspricht sich die FINMA eine bessere Transparenz und Vergleichbarkeit der Klimarisiken in den Bilanzen der betroffenen Institute.

Die Anforderungen sind grundsätzlich prinzipienorientiert und proportional ausgestaltet. Der Anwendungsbereich ist auf die bedeutendsten Finanzinstiute beschränkt (Institute der Aufsichtskategorien 1 und 2). Sie orientieren sich inhaltlich an den international breit anerkannten Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD).

Die grössten Banken und Versicherungsunternehmen müssen künftig die wesentlichen klimabezogenen Finanzrisiken sowie deren Einfluss auf die Geschäftsstrategie, das Geschäftsmodell und die Finanzplanung beschreiben. Sie müssen auch den Prozess für die Identifizierung, Bewertung und Behandlung dieser Risiken offenlegen (Risikomanagement), ebenso wie quantitative Daten, einschlieslich dem Beschrieb der verwendeten Methodologie zu deren Erhebung. Schliesslich haben die Institute die zentralen Merkmale ihrer Governance-Struktur in Bezug auf klimabezogene Finanzrisiken zu beschreiben. Der genaue Wortlaut der konkreten Anforderungen ist den unten verlinkten Offenlegungsrundschreiben zu entnehmen.

Wie in der Anhörung zu den Offenlegungsanforderungen in Aussicht gestellt, wird die FINMA im Rahmen einer Ex-post-Evaluation prüfen, ob und inwiefern künftige Anpassungen an der Offenlegungspraxis angezeigt sind.
2016/01 FINMA-Rundschreiben "Offenlegung – Banken" (21.09.2017)

Offenlegungspflichten im Zusammenhang mit den Eigenmitteln und der Liquidität

Zuletzt geändert: 06.05.2021 Grösse: 3,17  MB
Zur Merkliste hinzufügen
2016/02 FINMA-Rundschreiben "Offenlegung - Versicherer (Public Disclosure)" (03.12.2015)

Grundlagen zum Bericht über die Finanzlage

Zuletzt geändert: 06.05.2021 Grösse: 0,54  MB
Zur Merkliste hinzufügen
Backgroundimage