Dossiers

Die FINMA trägt zu ausgewählten Themen ihre verschiedenen Publikationen in einem Dossier zusammen. Zu den folgenden Schwerpunkten hat die FINMA solche Dossiers erstellt.

Dossier Vermögensverwalter und Trustees

Dossier Vermögensverwaltung und Trustees

Vermögensverwalterinnen, Vermögensverwalter und Trustees benötigen zur Ausübung ihrer Tätigkeit eine Bewilligung der FINMA und werden durch eine Aufsichtsorganisation beaufsichtigt. Die Bewilligungsvoraussetzungen sind im Finanzinstitutsgesetz (FINIG) geregelt. Erklärungen zum Bewilligungsprozess, zu den Übergangsvorschriften und Informationen zu weiteren Themen sowie Entwicklungen sind auf dieser Seite aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier Green Finance

Dossier Green Finance

Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt auch den Finanzplatz Schweiz und die Finanzinstitute. Bei "Green Finance" steht der Umgang der Wirtschaft mit dem Klimawandel im Zentrum. Auf dieser Seite sind die wesentlichen Informationen der FINMA zu diesem Thema aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier COVID-19

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus betrifft auch die Finanzbranche. Wichtige Informationen der FINMA zu diesem Thema finden Sie hier.

Zum Inhalt

Dossier Hypothekarmarkt

Dossier Hypothekarmarkt

Das Hypothekenvolumen in der Schweiz ist bedeutend und über die Jahre stark gewachsen. Dies birgt das Risiko einer Marktüberhitzung im Immobilienmarkt. Die FINMA sorgt dafür, dass die Hypothekarvergabe nachhaltig und die Solvenz von Banken nicht gefährdet ist. Auf dieser Seite sind die wesentlichen Informationen zu diesem Thema aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier Fintech

fintech

Innovation ist ein wichtiger Faktor für einen wettbewerbsfähigen Schweizer Finanzplatz. Die FINMA setzt sich intensiv mit den Herausforderungen im Zusammenhang mit Fintech auseinander, sei es bei Bewilligungsfragen, oder in den Bereichen Aufsicht oder Regulierung. Auf dieser Seite sind die wesentlichen Informationen zu diesem Thema aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier Cyberrisiken

Cyberrisiken

Cyberrisiken gehören zu den bedeutendsten operationellen Risiken von Finanzinstituten. Entsprechend befasst sich die FINMA intensiv damit und hat ihre Aufsicht verstärkt. Auf dieser Seite sind die wesentlichen Informationen zu diesem Thema aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier Geldwäschereibekämpfung

Geldwäschereibekämpfung

Die Geldwäschereiprävention hat einen hohen Stellenwert für die Tätigkeit der FINMA. Auf dieser Seite sind die wesentlichen Informationen zu diesem Thema aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier Kleinbanken

Kleinbanken

Die FINMA will die Effizienz der Regulierung und Aufsicht für kleine, besonders solide Institute erhöhen. So sollen kleinste Banken von bestimmten aufsichtsrechtlichen Vorgaben entlastet werden, ohne dass deren Stabilität und Sicherheit gefährdet wird. Auf dieser Seite sind die wesentlichen Informationen zu diesem Thema aufgeführt.

Zum Inhalt

Dossier Too big to fail

tbtf

Systemrelevante Finanzinstitute können bei einem ungeordneten Ausfall ganze Volkswirtschaften gefährden und gelten deshalb als "too big to fail" (TBTF). Der Schweizer Gesetzgeber hat im Nachgang zur Finanzkrise von 2007/2008 spezielle Regeln zur Stabilisierung, Sanierung oder Liquidation solcher Institute erlassen. Die FINMA berichtet jährlich über die Fortschritte dieser Recovery- und Resolution-Planung.

Zum Inhalt
Backgroundimage