News

04. Juni 2015
Meldung
2015

Willkommen auf der neuen FINMA-Website

Die FINMA lanciert eine neue Internetseite. Deren Inhalte wurden neu erarbeitet, das Design modernisiert und die technischen Grundlagen erneuert. Privatpersonen finden einfache Informationen im neuen Bereich „FINMA Public“. Beaufsichtigte und Medien profitieren von neuen Funktionalitäten wie personalisierbaren News-Abonnementen und Dokumenten-Merklisten.

Die Website der FINMA ist seit Gründung der Behörde am 1. Januar 2009 praktisch unverändert. Sie entspricht weder von der Benutzerführung, noch von der Verständlichkeit der Inhalte oder von den technischen Grundlagen den heutigen Anforderungen.

Neue Struktur, Texte und optische Aufmachung

Der neue Onlineauftritt wurde entlang der drei Kernaufgaben der FINMA (Bewilligung, Überwachung, Durchsetzung) neu strukturiert. Im Bereich „Dokumentation“ sind unter anderem die gesetzlichen Grundlagen, die FINMA-Rundschreiben und die verschiedenen Publikationen der Behörde zu finden. Unter dem Navigationspunkt „FINMA“ sind alle Informationen zur Behörde selbst, zu ihrer Organisation, zum Prüfwesen oder zur nationalen und internationalen Zusammenarbeit zusammengefasst.

 

Privatpersonen finden die relevanten Informationen im neuen, optisch abgesetzten Bereich FINMA Public. Dort sind unter anderem alle Warnungen der FINMA, Verhaltensregeln bei Finanzgeschäften oder Antworten auf häufige Fragen anzutreffen. Grosser Wert wurde auf die Erhöhung der Verständlichkeit und Klarheit der Onlinetexte gelegt. Grafisch lehnt sich die neue Website an den FINMA-Geschäftsbericht mit den (jährlich wechselnden) Panoramabildern und den geometrischen Mustern an.

Neue Funktionalitäten: Merkliste, News-Abos und Dokumenten-Aktualisierungen

Auch die Funktionalitäten der Webseite wurden vollständig erneuert. Ausgebaut wurden insbesondere die Abonnements-Möglichkeiten. Jeder User kann sich eine Merkliste mit Dokumenten zusammenstellen, diese im MyFINMA-Bereich mit einem eigenen Login dauerhaft speichern und sich von dort aus per E-Mail automatisiert und differenziert nach Interessensgebieten die gewünschten Neuigkeiten zukommen lassen. Mit einem MyFINMA-Konto kann sich der Nutzer auch Hinweise senden lassen, wenn Dokumente auf der Webseite neu aufgeschaltet werden oder wenn sie aktualisiert wurden.

Inhalte auf Computer und mobilen Geräten

Sämtliche Texte und Dokumente auf der neuen Webseite der FINMA sind nicht nur mit Computer und Laptop zugänglich, sondern künftig auch bequem mit mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones. Die Website wurde vollständig für den mobilen Gebrauch optimiert. Wert gelegt wurde auch auf einen möglichst barrierefreien Zugang für behinderte Menschen.

 

Die neue Webseite entstand in enger Zusammenarbeit mit der St. Galler Firma Namics AG, die im vergangenen Sommer eine WTO-konforme Ausschreibung der FINMA gewonnen hatte. Die konzeptionellen Grundlagen zu Struktur, Benutzerführung und Design von www.finma.ch legte die Züricher Designagentur Eyekon. Die redaktionelle Überarbeitung der Inhalte wurde von der Berner Kommunikationsagentur diff. Marke & Kommunikation GmbH begleitet.