News

Meldung

Der Übernahme- und Staatshaftungsausschuss der FINMA prüft Beschwerden gegen Verfügung 750/01 i.S. Schmolz+Bickenbach AG

Die Übernahmekommission hat Gesuche von Martin Haefner/BigPoint Holding AG sowie von Liwet Holding AG um Erteilung einer Sanierungsausnahme von der Angebotspflicht im Zusammenhang mit der geplanten Kapitalerhöhung von Schmolz+Bickenbach AG abgewiesen.

Gegen diese Verfügung haben bisher Schmolz+Bickenbach AG sowie Martin Haefner/BigPoint Holding AG Beschwerde erhoben.

Der Übernahme- und Staatshaftungsausschuss der FINMA prüft diese Beschwerden und wird seinen Entscheid voraussichtlich bis am Montag, 9. Dezember 2019, vor Börsenbeginn publizieren.