News

09. Juli 2015
Medienmitteilung

FINMA-Verwaltungsrat wählt künftigen Präsidenten und Mitglieder der Übernahmekommission

Der Verwaltungsrat der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA wählte Jean-Luc Chenaux, Franca Contratto und Thomas Vettiger als neue Mitglieder in die Übernahmekommission. Künftiger Präsident wird das bisherige Mitglied Thomas Müller und Vizepräsidentin bleibt Susan Emmenegger. Gleichzeitig wurden die bisherigen Mitglieder Lionel Aeschlimann, Beat Fellmann, Susanne Haury von Siebenthal und Thomas Rufer bestätigt. Der bisherige Präsident, Luc Thévenoz, sowie Henry Peter scheiden Ende 2015 aus der Übernahmekommission aus. Die Oberaufsicht und die Wahl der Mitglieder der Übernahmekommission obliegen dem Verwaltungsrat der FINMA.

Der Verwaltungsrat der FINMA wählte die Mitglieder der Übernahmekommission für die nächste Amtszeit von 2016 bis 2019. Er bestimmte Jean-Luc Chenaux, Franca Contratto und Thomas Vettiger als deren neue Mitglieder. Sie treten ihre Funktion bereits am 1. September 2015 an.

  • Prof. Jean-Luc Chenaux ist seit 1991 als Anwalt tätig und seit 2011 Partner der Anwaltskanzlei Carrard & Associés in Lausanne. Jean-Luc Chenaux ist auf Privat-, Gesellschafts- und Finanzmarktrecht spezialisiert. Er ist zudem Professor für Gesellschaftsrecht an der Universität Lausanne.
  • Prof. Franca Contratto ist seit 2013 Assistenzprofessorin für Finanzmarktrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Zürich. Von 2012 bis 2014 war sie Mitglied der vom Eidgenössischen Finanzdepartement eingesetzten Expertengruppe „Finanzdienstleistungsgesetz“. Vor ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit war Franca Contratto als Anwältin in der Finanzbranche tätig.
  • Thomas Vettiger ist Managing Partner eines Unternehmensberatungsunternehmens im Bereich Corporate Finance und Verwaltungsratsmitglied von Clientis AG. Thomas Vettiger promovierte an der Universität Zürich in Wirtschaftswissenschaften.

Für eine weitere Amtszeit von 2016 bis 2019 wählte der FINMA-Verwaltungsrat Susan Emmenegger, Lionel Aeschlimann, Beat Fellmann, Susanne Haury von Siebenthal und Thomas Rufer wieder. Neuer Präsident der Übernahmekommission wird per 1. Januar 2016 Thomas Müller und Vizepräsidentin bleibt Susan Emmenegger. Der bisherige Präsident, Luc Thévenoz, sowie Henry Peter scheiden Ende 2015 aus der Übernahmekommission aus. Luc Thévenoz ist der Übernahmekommission seit 2008 als Präsident vorgestanden und Henry Peter war seit 2004 als Mitglied der Übernahmekommission tätig. In seiner Rolle als Präsident hat Luc Thévenoz massgebend dazu beigetragen, eine konstante, die Prinzipien des öffentlichen Übernahmerechts respektierende Praxis zu etablieren. Der FINMA-Verwaltungsrat dankt beiden Mitgliedern für ihr grosses Engagement sowie ihren wichtigen Beitrag für das schweizerische Übernahmewesen.


Somit besteht die Übernahmekommission für die Amtsperiode von 2016 bis 2019 aus den folgenden Mitgliedern:

  • Thomas Müller, Präsident
  • Prof. Susan Emmenegger, Vizepräsidentin
  • Lionel Aeschlimann
  • Prof. Jean-Luc Chenaux
  • Prof. Franca Contratto
  • Beat Fellmann
  • Susanne Haury von Siebenthal
  • Thomas Rufer
  • Thomas Vettiger

Die Übernahmekommission hat die Kompetenz, allgemeine Grundsätze zu definieren und ist für die Einhaltung der Bestimmungen über die öffentlichen Kaufangebote besorgt. Sie erlässt als erste Instanz Verfügungen zum Vollzug des Übernahmewesens bei öffentlichen Kaufangeboten. Der Verwaltungsrat der FINMA ist für die Oberaufsicht über die Übernahmekommission zuständig. Die Übernahmekommission setzt sich aus sachverständigen Vertretern der Effektenhändler, der kotierten Gesellschaften und der Anleger zusammen.

Kontakt

Tobias Lux, Mediensprecher, Tel. +41 (0)31 327 91 71, tobias.lux@finma.ch



Medienmitteilung

FINMA-Verwaltungsrat wählt künftigen Präsidenten und Mitglieder der Übernahmekommission

Zuletzt geändert: 09.07.2015 Grösse: 0,21  MB
Zur Merkliste hinzufügen