News

28. September 2012
Medienmitteilung

Ernennungen im FINMA Verwaltungsrat

Der Bundesrat hat den Versicherungsfachmann Franz Wipfli in den Verwaltungsrat der FINMA gewählt und den bisherigen FINMA-Verwaltungsrat Paul Müller zum Vizepräsidenten ernannt.
Der neu in den Verwaltungsrat der FINMA gewählte Franz Wipfli ist 61jährig und Betriebsökonom. Er blickt auf eine langjährige Tätigkeit im Versicherungsbereich zurück und war vor seiner Pensionierung CEO der Zürich Versicherungsgruppe Österreich und Mitglied der erweiterten Konzernleitung der Zürich Financial Services. Seit Februar 2012 ist Franz Wipfli Mitglied des Verwaltungsrats der KPT Versicherungsgruppe. Dieses Mandat wird er mit Amtsantritt bei der FINMA abgeben.

Zum neuen Vizepräsidenten des FINMA-Verwaltungsrats wurde Paul Müller gewählt. Der 62jährige Paul Müller ist seit 2009 Mitglied des FINMA-Verwaltungsrats. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Monica Mächler an.

Anne Héritier Lachat, Präsidentin des Verwaltungsrats: "Ich freue mich, mit Franz Wipfli eine anerkannte Persönlichkeit aus dem Versicherungsbereich willkommen zu heissen. Mit Paul Müller kann ich auf einen erfahrenen und engagierten Vizepräsidenten an meiner Seite zählen."

Der Verwaltungsrat ist das strategische Organ der FINMA. Er legt die strategischen Ziele fest, entscheidet über Geschäfte von grosser Tragweite, erlässt FINMA-Verordnungen und FINMA-Rundschreiben und überwacht die Geschäftsleitung.

Kontakt

Tobias Lux, Mediensprecher, Tel. +41 (0)31 327 91 71, tobias.lux@finma.ch