News

18. August 2010
Medienmitteilung

Eugen Haltiner tritt als FINMA-Präsident zurück

Eugen Haltiner legt sein Amt als Präsident des Verwaltungsrates der FINMA per Ende Dezember 2010 nieder. Eugen Haltiner hat die Zusammenführung der drei Vorgängerbehörden zur FINMA in einem äusserst schwierigen Umfeld erfolgreich vollzogen. Seine Nachfolge wird vom Bundesrat im Herbst 2010 bestimmt.
Per Ende Dezember 2010 legt Eugen Haltiner auf eigenen Wunsch sein Mandat als Präsident des Verwaltungsrates der FINMA nieder. Eugen Haltiner trat sein Amt als Präsident der Eidgenössischen Bankenkommission (EBK) Anfang 2006 an und führte die drei Fusionsbehörden EBK, Bundesamt für Privatversicherungen und Kontrollstelle für die Bekämpfung der Geldwäscherei in die FINMA über. Die Fusion zur FINMA fiel aufgrund der internationalen Finanzmarktkrise in eine äusserst turbulente und anspruchsvolle Zeit. Die Überführung der vormals getrennten Behörden zur FINMA konnte trotz des schwierigen Umfelds erfolgreich vollzogen werden. Die Nachfolge von Eugen Haltiner wird vom Bundesrat im Laufe des Herbstes bestimmt.

Der Verwaltungsrat, die Geschäftsleitung und die Mitarbeitenden der FINMA danken Eugen Haltiner für seinen enormen Einsatz zugunsten einer starken und effizienten Aufsichtsbehörde.

Dr. Eugen Haltiner, Präsident FINMA: "Obwohl mir mein Entscheid nicht leicht gefallen ist, erfolgt er zu einem verantwortbaren Zeitpunkt. Die Fusion zur FINMA konnte dank grossem Einsatz aller Beteiligten erfolgreich abgeschlossen werden. Ich bin überzeugt, dass sich die FINMA unter ihrer starken Geschäftsleitung zielgerichtet weiterentwickeln und solide verankern wird."

Dr. Patrick Raaflaub, Direktor FINMA: "Ich habe grossen Respekt vor der Leistung von Eugen Haltiner. Er hat entscheidend und dezidiert zur Bewältigung der Finanzkrise in der Schweiz beigetragen. Neben diesen enormen Herausforderungen bedingt durch die Finanzkrise ist es ihm gelungen, die Zusammenführung zur FINMA erfolgreich voranzutreiben. Die FINMA ist heute auf gutem Kurs. Dies ist massgeblich das Verdienst von Eugen Haltiner. Ich bedaure seinen Rücktritt ausserordentlich. Ich werde gemeinsam mit der FINMA Geschäftsleitung alles daran setzen, die gesteckten Ziele weiterzuverfolgen."

Kontakt

Dr. Alain Bichsel, Leiter Kommunikation FINMA, Tel. +41 (0)31 327 91 70, alain.bichsel@finma.ch