News

31. Mai 2010
Medienmitteilung

FINMA begrüsst Aufarbeitung durch GPK

Die FINMA begrüsst die umfassende Aufarbeitung des Verhaltens der Bundesbehörden vor und während der Finanzkrise durch die GPK. Die FINMA hat den GPK sämtliche gewünschten Dokumente und Informationen zur Verfügung gestellt. Die FINMA wird die Schlussfolgerungen des Berichtes sorgfältig prüfen und gemäss der ihr von den GPK eingeräumten Antwortfrist bis Ende 2010 Stellung beziehen.
Die FINMA nimmt den Bericht der Geschäftsprüfungskommissionen des Nationalrates und des Ständerates (GPK) „Die Behörden unter Druck der Finanzkrise und der Herausgabe von UBS-Kundendaten an die USA“ zur Kenntnis. Der Bericht beurteilt die Zweckmässigkeit und die Wirksamkeit des Verhaltens der Bundesbehörden vor und während der Finanzkrise sowie in Bezug auf die Herausgabe von UBS-Kundendaten an die US-Behörden.

Die FINMA begrüsst die umfassende Aufarbeitung der Ereignisse sowie des Verhaltens der Bundesbehörden durch die GPK. Die GPK haben eine gut abgestützte und detaillierte Darstellung der Fakten in Bezug auf die für alle Beteiligten hoch komplexen Geschehnisse ausgearbeitet. Die FINMA hat dies durch die Offenlegung aller von den GPK gewünschten Unterlagen und Dokumente unterstützt. Zudem hat die FINMA in zahlreichen formellen Anhörungen, schriftlichen Stellungnahmen und Gesprächen zur Feststellung des Sachverhaltes beigetragen.

Die FINMA wird die Schlussfolgerungen des Berichtes sorgfältig prüfen und den GPK bis Ablauf der vorgegebenen Frist Ende 2010 zu den die FINMA betreffenden Feststellungen und Empfehlungen Stellung beziehen. Die FINMA hat aus ihrer eigenen Analyse der Krise bereits wichtige Lehren gezogen und in ihren strategischen Zielen im Herbst 2009 veröffentlicht. Die Umsetzung der strategischen Ziele ist im Gang.

Links

FINMA-Medienmitteilung „Bericht des Bundesrates über die Rolle der FINMA während der Finanzkrise“ (12. Mai 2010) 
FINMA-Bericht "Finanzmarktkrise und Finanzmarktaufsicht" (14. September 2009)
Strategische Ziele der FINMA (30. September 2009)

Kontakt

Dr. Alain Bichsel, Leiter Kommunikation FINMA, Tel. +41 (0)31 327 91 70, alain.bichsel@finma.ch