Medienanlass

01. Februar 2012 01. Februar 2012
2012

Point de Presse in Bern

Datum: 24. Februar 2012
Datum: 24. Februar 2012
Zeit: 09:30 Uhr
Ort: Kongress und Kursaal Bern, Hotel Allegro, Kornhausstrasse 3, Bern

Die FINMA lädt Sie herzlich zu ihrem fünften «Point de Presse» ein.

Mit der Publikation des FINMA-Positionspapiers «Vertriebsregeln» geht es dieses Mal um den Kundenschutz in der Schweiz. FINMA-Direktor Patrick Raaflaub und FINMA-General Counsel Urs Zulauf präsentieren die Vorschläge, wie und mit welchen Massnahmen der Kundenschutz beim Vertrieb von Finanzprodukten in der Schweiz verbessert werden soll.

In den «Points de Presse» stellt die FINMA jeweils ein relevantes aktuelles Thema der Finanzmarktaufsicht vor und diskutiert die Thematik eingehend mit Medienvertretern. Wir laden Sie daher herzlich ein zum 5. Point de Presse FINMA, am Freitag, 24. Februar 2012, um 9.30 Uhr, im Kongress und Kursaal Bern, Hotel Allegro, Kornhausstrasse 3, in Bern.

Ablauf

09.30 Uhr Begrüssung
09.35 Uhr Referat Dr. Patrick Raaflaub, Direktor FINMA
09.45 Uhr Referat Dr. Urs Zulauf, General Counsel
10.00 Uhr Fragerunde zum Positionspapier
11.00 Uhr Separate Kurzinterviews für elektronische Medien (auf Anmeldung)
11.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Sämtliche Dokumente und Referate werden am 24. Februar 2012 (ab 12.00 Uhr) als PDF-Download greifbar sein. Wir bitten Sie, die Sperrfrist bis zu diesem Zeitpunkt zu beachten.

Wir bitten Sie, sich per E-Mail oder mit dem beiliegenden Antwortfax bis Dienstag, den 21. Februar 2012, an- bzw. abzumelden. Aufgrund der beschränkten Platzzahl werden Anmeldungen entlang des Anmeldedatums entgegengenommen.