Betriebsrechnung berufliche Vorsorge

Private Lebensversicherer führen eine gesonderte Betriebsrechnung für ihre Tätigkeit im Bereich der beruflichen Vorsorge. Der Gesetzgeber stellt damit sicher, dass das Geschäft der beruflichen Vorsorge getrennt vom übrigen Geschäft geführt wird.

Mit der ersten Revision des Gesetzes über die berufliche Vorsorge (BVG) im Jahr 2004 hat der Gesetzgeber die Rahmenbedingungen geschaffen, um Transparenz in die Überschussverteilung der beruflichen Vorsorge zu bringen.

Faktenblatt: Mindestquote: Die Verteilung der Überschüsse aus der zweiten Säule

Wie viel Gewinn die privaten Lebensversicherer in der Schweiz erzielen dürfen, ist durch die sogenannte Mindestquote begrenzt. Die FINMA sorgt für die Einhaltung dieser Vorschriften.

Zuletzt geändert: 21.05.2013 Grösse: 0,59  MB
Zur Merkliste hinzufügen
Faktenblatt: Die privaten Lebensversicherer in der zweiten Säule

Die Lebensversicherer verwalten rund ein Fünftel der Vermögen in der zweiten Säule und versichern ca. 1,6 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, vor allem bei kleinen und mittleren Unternehmen in der Schweiz.

Zuletzt geändert: 21.05.2013 Grösse: 0,51  MB
Zur Merkliste hinzufügen

Umfassende Transparenz

Die Lebensversicherer müssen den versicherten Vorsorgeeinrichtungen alle Angaben liefern, damit diese ihrerseits die Anforderungen in Sachen Transparenz erfüllen können und es den paritätischen Organen möglich ist, ihre Führungsaufgabe wahrzunehmen. Ziel der ersten BVG-Revision war es auch, den Wettbewerb zwischen Lebensversicherern und alternativen Vorsorgeformen zu fördern.

Die aufsichtsrechtlichen Bestimmungen zur Betriebsrechnung berufliche Vorsorge (BRBV) sind im FINMA-Rundschreiben 2008/36 konkretisiert. Demnach haben die Lebensversicherer im Zusammenhang mit der Berichterstattung für die berufliche Vorsorge der FINMA jährlich eine Erfassungsmappe, einen Begleitbericht und einen Offenlegungsvorschlag einzureichen. Diese Unterlagen werden durch die externe Prüfgesellschaft anhand von der FINMA vorgegebenen Prüfpunkten geprüft.

Begleitbericht zur Betriebsrechnung

Zuletzt geändert: 22.12.2016 Grösse: 0,14  MB
Zur Merkliste hinzufügen
2008/36 FINMA-Rundschreiben "Betriebsrechnung berufliche Vorsorge" (20.11.2008)

Betriebsrechnung berufliche Vorsorge

Zuletzt geändert: 20.11.2008 Grösse: 0,3  MB
Zur Merkliste hinzufügen

Jährlicher Offenlegungsbericht

Aus den Kennzahlen der BRBV aller Lebensversicherer erstellt die FINMA jährlich einen umfassenden Bericht. Die FINMA veröffentlicht diesen Offenlegungsbericht der Betriebsrechnung der privaten Lebensversicherer in der zweiten Säule jährlich vor der Herbstsession der Eidgenössischen Räte.

Berufliche Vorsorge bei Lebensversicherungsunternehmen

Bericht über die Transparenz in der Betriebsrechnung 2015

Zuletzt geändert: 30.09.2016 Grösse: 0,76  MB
Zur Merkliste hinzufügen