Werte und Kultur

Unsere Haltung zu Personalpolitik, Führungskultur, Personalentwicklung und Life-Balance.

Das Handeln der FINMA richtet sich in erster Linie nach den drei Grundwerten Konsequenz, Unabhängigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Auch die Personalpolitik folgt dieser Maxime.

HR-Mission-Statement

 «Die FINMA eröffnet Mitarbeitenden, die bereit sind, eine überdurchschnittliche Leistung zu erbringen und kontinuierlich zu lernen, spannende interne Entwicklungsmöglichkeiten oder dient als Karrieresprungbrett. Die FINMA ist der richtige Arbeitgeber für Mitarbeitende, die Herausforderungen suchen, sich für die Kernaufgaben (Bewilligung, Überwachung, Enforcement, Regulierung) der FINMA einsetzen und rasch Verantwortung übernehmen wollen.»


Die Instrumente der Personalpolitik, Mitarbeiterführung und Personalentwicklung folgen diesem Bekenntnis und sind entsprechend ausgestaltet.

Vielfalt

Die FINMA ist eine junge, vielseitige Behörde – nicht nur gemessen an ihrem Gründungszeitpunkt und ihren Aufgaben. Auch verschiedene Sprachen, eine gut durchmischte Altersstruktur und unterschiedliche Nationalitäten tragen zur Vielfalt bei. Diese betrachtet die FINMA als eine Stärke, die es zu erhalten und auszubauen gilt.

Führung

In der FINMA sind Führungskräfte auf jeder Stufe zugleich auch Fachexperten. Flache interne Hierarchien und nach Aufgaben gruppierte Teams ermöglichen eine direkte und verbindliche Kommunikation sowie den gegenseitigen Wissensaustausch. Die Führungsgrundsätze konkretisieren diese Prinzipien:

Wir fokussieren auf die FINMA-Ziele:

  • Wir handeln mit Blick auf das Ganze.
  • Wir entwickeln die FINMA weiter.
  • Wir wollen rasch Wirkung erzielen.

Wir übernehmen Verantwortung für die Leistung unserer Teams:

  • Wir setzen unser Urteilsvermögen ein und übernehmen Risiken.
  • Wir kommunizieren offen und fair.
  • Wir unterstützen und fördern unsere Mitarbeitenden.

Entwicklung

Die FINMA fördert die persönliche Entwicklung der Mitarbeitenden auf allen Stufen und beteiligt sich finanziell an funktionsbezogenen Weiterbildungen.

Das Fachkarrieremodell der FINMA bietet Mitarbeitenden mit herausragenden Fachkompetenzen eine weitere Laufbahnmöglichkeit als Alternative zur Führungskarriere.

Die Personalinstrumente sind leistungsbezogen und mit messbaren Kriterien ausgestaltet. Sie sind auf die Entwicklung und Förderung von Talenten sowie die Anerkennung überdurchschnittlicher Leistung ausgelegt.

Life-Balance

Die FINMA will die Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden nachhaltig und langfristig erhalten. Sie fördert deshalb eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Privatleben.

Die modernen Arbeitsmodelle der FINMA bieten beispielsweise flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten.

FINMA-Mitarbeitende haben kostenlos Zugang zu Beratungsdienstleistungen rund um die Themen der Kinder- und Angehörigenbetreuung.