Monitoring der Klimarisiken: zentrales Element der vorausschauenden Finanzmarktaufsicht

Die FINMA sieht Klimarisiken unverändert als längerfristiges Risiko für den Schweizer Finanzplatz. Sie geht das Thema systematisch an und analysiert derzeit, wo es allenfalls erhöhte klimabezogene Risiken bei Schweizer Beaufsichtigten gibt. Auf Basis einer Risikoeinschätzung thematisiert die FINMA die relevanten Risiken mit den grössten Banken und Versicherungen. Zusammen mit der Schweizerischen Nationalbank und der Wissenschaft analysiert die FINMA zudem als Pilot die Risiken der beiden Grossbanken. Weiter beabsichtigt die FINMA, die Wahrnehmung dieser Risiken mit einer erweiterten Offenlegungspflicht zu erhöhen. Eine vollständigere und einheitlichere Offenlegung dieser Finanzrisiken fördert die Transparenz am Markt, das Risikobewusstsein bei Finanzinstituten sowie die Rechtssicherheit.

 

Klimabezogene Finanzrisiken sind von den Instituten, soweit sie sich in den bekannten Risikokategorien niederschlagen (Kredit-, Markt-, Liquiditäts- und operationellen Risiken und im Versicherungsbereich zusätzlich beim Versicherungsrisiko), bereits heute zu berücksichtigen und, sofern sie wesentlich sind, auch offenzulegen. Mit einer Konkretisierung der Anforderungen an die Offenlegung klimabezogener Finanzrisiken wird einerseits das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Erfassung dieser Risiken geschärft. Andererseits wird den beaufsichtigten Finanzinstituten ein konkreter und rechtssicherer Rahmen für eine solche Offenlegung zur Verfügung gestellt und die Transparenz für alle Marktteilnehmer gestärkt. Die ergänzenden Vorgaben zur Offenlegung in den Bereichen Governance, Strategie, Risikomanagement und Metriken fügen sich in den geltenden Rahmen der jeweiligen Rundschreiben zur Offenlegung bei Banken und Versicherungen ein und orientieren sich inhaltlich am Rahmenwerk der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD). Die neuen Offenlegungspflichten werden für die Aufsichtskategorien 1 und 2 gelten (äusserst bedeutende, komplexe und sehr bedeutende, komplexe Institute).

FINMA-Risikomonitor 2020

Zuletzt geändert: 11.11.2020 Grösse: 0,51  MB
Zur Merkliste hinzufügen
Backgroundimage